Kategorie: SUSAs allerlei

Schultütenhüllen in der Vorbestellung ab 18.3.2019

Bald ist es wieder so weit! Einschulungszeit! Ihr könnt jetzt die passende SUSAlabim-Schultüte selbst nähen! Dazu gibt es passende Ranzenbaumler (oder Trösterle), eine Kissenhülle für ein Kuschelkissen zur Erinnerung an den 1. Schultag und mehrere Bilder, die sich z.B. aufs T-Shirt oder auf den Turnbeutel applizieren lassen…

Das Ganze gibt es einmal mit dem kleinen Drachenkämpfer in blau-grün-Tönen und ein mal mit der kleinen Regenbogenfee in rosa-rot…

Das Panel ist etwa 1m hoch und die Hüllen passen für eine 70cm Schultüte und eine 40x40cm Kissenfüllung.

Bei der Verschlussrüsche kann man jeweils wählen, welche Farbe man außen sichtbar haben möchte…

Auch an die Haarfarben habe ich gedacht: beim Drachenkämpfer lässt sich das Blond sehr leicht mit Stoffmalstiften einfärben, bei der Regenbogenfee kann man ebenfalls die Haare „färben“ oder man lässt sie einfach, wie sie sind…

Ein paar Labels sind auch noch auf dem Panel aufgedruckt, man kann sie z.B. an der Schultüte, am Kissen oder auch an einem T-Shirt einnähen und das Einschulungsdatum eintragen, damit man den Tag nie vergisst…

Die Schultüten-Panels sind ab heute in der Händlervorbestellung bei Lillestoff und ab Anfang Mai im Handel erhältlich.

Anleitung für Ostertischsets und Eierwärmer

Anleitung für die Tischsets:

Als erstes werden die 6 Teile für die Tischsets auseinander geschnitten, die Reihe für die Eierwärmer bleibt noch zusammen.

Ein Aufbügelvlies wird auf alle Teile aufgebügelt, dadurch erhalten sie eine bessere Stabilität. In der Bastelbox in meinem Shop ist das Vlies enthalten!

Die Teile für die Tischsets werden jeweils rechts auf rechts aufeinander gesteckt (jeweils eine Rückseite auf eine Motivseite) und aufeinander genäht, Wendeöffnung nicht vergessen!

Eine Nahtzugabe von 1cm ist bereits enthalten.

Die Nahtzugabe wird zurückgeschnitten und die Ecken werden abgeschrägt.

Danach wird das Set durch die Wendeöffnung gewendet. Die Ecken werden ausgeformt und alles mit viel Dampf gebügelt.

Dann muss noch der Rand abgesteppt werden, dadurch ist dann auch die Wendeöffnung geschlossen (man kann die Wendeöffnung natürlich auch zusätzlich mit einem Leiterstich schließen).

Zum Schluss wird noch der Kreis im Bild mit einem Geradstich durchgesteppt, das fixiert die Stofflagen und sieht schön aus.

Anleitung für die Eierwärmer:

Für die Eierwärmer wird ein dünnes Wattevlies aufgebügelt.

Die 6 Teile werden ausgeschnitten und jeweils 2 Teile werden rechts auf rechts aufeinander gesteckt (Pünktchen auf Pünktchen und Motiv auf Motiv). Die Nahtzugabe von 0,7cm ist enthalten.

Die Teile werden aufeinander genäht, dabei im Futter die Wendeöffnung nicht vergessen.

Die Nahtzugabe wird zurück geschnitten und der Eierwärmer wird durch die Wendeöffnung gewendet und mit viel Dampf gebügelt.

Als nächstes wird die Wendeöffnung von Hand geschlossen und das Futter in den Eierwärmer gestülpt. Man kann jetzt noch die untere Kante absteppen, wenn man mag.

 

Mangagirl und Wikingerleben ab 9.3.2019


Morgen ist quasi SUSAlabim-Klassiker-Tag! Es gibt die Mangagirls mit dem Mangakombi in neuen Farben!

„Mangagirls“ ist wieder auf graumeliertem Jersey (95% Bio Baumwolle und 5% Elasthan), aber statt Mint/Senf gibt es jetzt ein dunkles Pink und einen Ockerton. Ich mag es sehr!

„Mangagirl Kombi“ ist ebenfalls auf graumeliertem Jersey und, wie es sich für einen Kombi gehört, natürlich mit den gleichen Farben… dieser Stoff war aber auch beim letzten Mal schon ein toller Einzelkämpfer, der gut alleine klar kommt ;-)

Ich habe heute mal ein Beispielkleidchen genäht:

Die Stoffe gibt es auch als Stoffpakete im Shop: Einmal als „Mangagirls und passenden Unis“

Und einmal den „Mangakombi mit Unis“:


Und übrigens habe ich noch ein paar Restmeter der „Mangaboys“ im Shop, eine echte Rarität:

Zu guter Letzt gibt es endlich, endlich, endlich auch die Wikinger zurück! Sie wurden so oft gewünscht und diesmal gibt es sie auf graumeliertem Jersey und mit neuen Farben! Was sagt ihr? Also ich bin echt begeistert!

„Wikingerleben“ ist natürlich 95% Bio Baumwolle und 5% Elasthan

Alle Stoffe und Stoffpakete sind bereits im Shop, Klick auf die unterstrichenen Namen oben führt gleich zur passenden Shopseite!

Hier in der Galerie findet ihr noch ein paar passende Kombistoffe (Unis):

Neu ab 9.2.2019: Kinderliebe und Feuerwehr

Ab dem 9.2.2019 gab es eine neue Auflage von „Kinderliebe“, diesmal in bunteren Farben… passend zum Frühling, der bald kommt…

„Kinderliebe“ ist ein Jersey (95% Bio Baumwolle und 5% Elasthan):


Ebenfalls als Repeat kam „Feuerwehr“, den hatten sich viele von euch schon wieder gewünscht. Auch dieses Design ist gedruckt auf Jersey (95% Bio Baumwolle und 5% Elasthan):


Es gibt beide Stoffe aktuell noch in meinem Shop, mit Klick auf die Stoffnamen oben im Text kommt ihr direkt zum Artikel…

 

Hallo 2019!

Ich wünsche euch allen ein tolles neues Jahr!


Ich hoffe, ihr hattet schöne Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2019! Hier im Blog war es wochenlang sehr ruhig… dafür war es in meinem Atelier um so turbulenter! Das Weihnachtsgeschäft war unglaublich! Ich habe wochenlang fast nur Pakete gepackt (und mich zwischendurch auch immer wieder gefragt, warum ich mir das „antue“ ;-))… eure Resonanz auf meine Papeterie-Produkte war so positiv und ihr habt so viel mehr davon bestellt, als ich vorher gedacht hätte! Trotzdem muss ich mir fürs nächste Jahr etwas einfallen lassen, denn ich hatte wenig Zeit für Kreativität- und das soll ja so nicht sein…

Wir hatten richtig faule Weihnachtsferien, die wir komplett zu Hause verbracht haben, ohne Snowboarden und Schnee… und das war auch mal richtig gut! Morgen beginnt der Alltag wieder und ich freue mich darauf… es gibt schon so viele neue Projekte, die auf Umsetzung warten!

So viele Ideen für neue Stoffdesigns.

Und ein großes Herzensprojekt mit meiner lieben Freundin, mit dem wir ab Donnerstag in die konkrete Planung gehen! Das wird sehr spannend!

In diesem Sinne: das neue Jahr ist eröffnet ;-) Lasst es euch gut gehen! Achtet auf euch, auf eure Mitmenschen und auf eure Umwelt! Bleibt gesund und bleibt neugierig! Wir haben nur dieses eine Jahr 2019, lasst es uns so gestalten, dass wir uns später gerne daran zurückerinnern!