Kategorie: SUSAs allerlei

save our future!

Vor etwa 2 Monaten hatte ich ein Schlüsselerlebnis… das Thema „fridays for future“ war längst in aller Munde und ich dachte, zumindest ein kleines bisschen Sensibilität für dieses Thema sollte doch inzwischen bei allen angekommen sein… Ich war einkaufen, hatte wie immer meine diversen Obstbeutelchen und Körbe dabei… zuerst fiel mir bei DM die Frau vor mir an der Kasse auf, die nach 2 kostenlosen Waschmitteldosierbechern aus Plastik fragte. Abgesehen davon, dass ich nicht wusste, dass es sowas dort gibt, fragte ich mich, wofür braucht man davon gleich 2? Und wenn man schon jemals Waschmittel verwendet hat, müsste man doch auch noch den Dosierbecher haben und weiterverwenden können…

Danach war ich bei Rewe und an der Kasse neben mir fragte eine Kundin, die 2 Papiertüten aufs Band legte, ob es denn keine Plastiktüten mehr gebe, die hätte sie lieber gehabt… Mal davon abgesehen, dass ich noch nie in meinem Leben eine Plastiktüte gekauft habe und immer schon Taschen oder Körbe im Auto habe, kann man im Notfall auch mal einen Karton in irgendeinem Regal finden und zum Transport verwenden…

Zu guter Letzt war ich dann vor unserem Haus am Ausladen und ein Nachbar von Gegenüber lud auch seine Einkäufe aus… Großeinkauf in 7 nagelneuen Plastiktüten und dazu 6 Sixpacks Wasser in Einwegflaschen! Das Thema ist also noch längst nicht bei allen angekommen! Die beiden Frauen sahen in meinen Augen „vollkommen normal“ aus, mit kleinen Kindern und insgesamt „wie du und ich“… und das Verhalten hat mich so schockiert.

save our planet, susalabim Lillestoff

Dann war Filip als einziger aus seiner Klasse auf einer Fridays for Future Demo… er hatte vorher versucht, Klassenkameraden zu mobilisieren, aber das Interesse war quasi nicht vorhanden… 3 Kinder wollten mit, durften aber nicht und dem Rest war es komplett egal, was da passiert… Und Schule und Lehrer? Ich sags mal so, für seinen Einsatz beim EM-Quali-Spiel am vergangenen Dienstag war es reine Formsache, „natürlich bekommt er dafür frei“ (entschuldigt, versteht sich)… für die Demo wussten wir ja, dass das unentschuldigte Stunden sind- aber die „nette“ Französischlehrerin drohte auch noch weitere Konsequenzen an und insgesamt gibt es an der Schule überhaupt kein Verständnis für alles, was mit den Demos und dem Thema zusammenhängt.

save the bees, susalabim Lillestoff

Es ging mir nicht mehr aus dem Kopf! Die ersten Skizzen entstanden und es wurden immer mehr, je länger ich über unsere Erde nachdachte… die Ozeane, der Plastikwahnsinn, Insektensterben, Kinder, die nicht mehr spielen, sondern sich nur noch digital berieseln lassen… Und so waren es am Ende 4 verschiedene Stoffdesigns! Ich habe keine Ahnung, ob das Motive sind, die man gerne auf der Kleidung trägt… sie sind kritisch und zum Teil „mit erhobenem Zeigefinger“… aber Daniele wäre nicht Lillestoff, wenn sie nicht gleich gesagt hätte „egal, das ist ein wichtiges Thema, das machen wir!“.

protect our kids, susalabim Lillestoff

Also präsentiere ich euch hier meine Kollektion „save our future“, die es ab heute in der Händlervorbestellung gibt und die in etwa 2 Wochen für alle zu haben ist!

save the oceans, susalabim Lillestoff

Vielleicht schaffen wir es ja gemeinsam, das Thema endlich in alle Köpfe zu bekommen und die Welt Stück für Stück besser zu machen! Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben!

Wir sind auch nicht bis ins Letzte konsequent und haben noch viel „Luft nach oben“, aber wir werden Schritt für Schritt besser und Bewusster. Bei manchen Dingen ist es schwer aber bei vielen Dingen ist es ganz leicht. Man muss nur drüber nachdenken und nicht einfach immer das nehmen oder machen, was einem vorgesetzt wird. Es gibt so viele Alternativen (und für manches braucht man noch nicht mal eine Alternative, manches kann man auch einfach ersatzlos weglassen)…

Ich widme die Kollektion meinem lieben Onkel Franz, der uns heute Nacht für immer verlassen hat und der ein großer Natur- und Menschenfreund war… ich erinnere mich gut an den „Atomkraft? Nein danke!“ Aufkleber, den er schon in den 70ern auf seinem Auto hatte… hätten wir Menschen doch nur damals schon was getan, anstatt immer nur höher, schneller, weiter zu wollen…

neue Stoffe ab 11.5.2019

Am Samstag, 11.5.2019 erscheinen wieder 3 neue SUSAlabim Lillestoffe!

„Elfenwelt“: ein graumelierter Baumwolljersey (95% Bio Baumwolle, 5% Elasthan)… das Design gab es schon mal auf einem blaugrünmelierten Jersey und mit anderen Farben. Die neue Version ist auf graumelange und mit frühlingsfrischen Farben… >>>kaufen


„Wunderwald“: ein graumelierter Baumwolljersey (95% Bio Baumwolle, 5% Elasthan) >>> kaufen

„Piratenleben“: ein hellblaumelierter Baumwolljersey (95% Bio Baumwolle, 5% Elasthan) >>> kaufen

Die Stoffe sind schon in meinem Onlineshop, Detailfotos und Kombivorschläge findet ihr hier in der Galerie:

Endlich gibts das neue Klebeband!

Hallo, ihr Lieben! Da bin ich mal wieder! Und es gibt wieder etwas Neues! Das neue SUSAlabim-Klebeband ist endlich da und für euch erhältlich!

Es war mir ja schon etwas peinlich, dass ich die letzten Monate eure Pakete mit dem Weihnachtswichtel-Klebeband verkleben musste… meine Vorräte an neutralem SUSAlabim-Klebeband waren komplett aufgebraucht!

Aber jetzt ist das neue ja da ;-) Diesmal wieder mit dem Monsterhelden, Nähelfen und zwei Tragemamas… eine mit Baby und eine mit Nähmaschine ;-)

Das Klebeband ist ab sofort hier erhältlich

Schultütenhüllen in der Vorbestellung ab 18.3.2019

Bald ist es wieder so weit! Einschulungszeit! Ihr könnt jetzt die passende SUSAlabim-Schultüte selbst nähen! Dazu gibt es passende Ranzenbaumler (oder Trösterle), eine Kissenhülle für ein Kuschelkissen zur Erinnerung an den 1. Schultag und mehrere Bilder, die sich z.B. aufs T-Shirt oder auf den Turnbeutel applizieren lassen…

Das Ganze gibt es einmal mit dem kleinen Drachenkämpfer in blau-grün-Tönen und ein mal mit der kleinen Regenbogenfee in rosa-rot…

Das Panel ist etwa 1m hoch und die Hüllen passen für eine 70cm Schultüte und eine 40x40cm Kissenfüllung.

Bei der Verschlussrüsche kann man jeweils wählen, welche Farbe man außen sichtbar haben möchte…

Auch an die Haarfarben habe ich gedacht: beim Drachenkämpfer lässt sich das Blond sehr leicht mit Stoffmalstiften einfärben, bei der Regenbogenfee kann man ebenfalls die Haare „färben“ oder man lässt sie einfach, wie sie sind…

Ein paar Labels sind auch noch auf dem Panel aufgedruckt, man kann sie z.B. an der Schultüte, am Kissen oder auch an einem T-Shirt einnähen und das Einschulungsdatum eintragen, damit man den Tag nie vergisst…

Die Schultüten-Panels sind ab heute in der Händlervorbestellung bei Lillestoff und ab Anfang Mai im Handel erhältlich.

Anleitung für Ostertischsets und Eierwärmer

Anleitung für die Tischsets:

Als erstes werden die 6 Teile für die Tischsets auseinander geschnitten, die Reihe für die Eierwärmer bleibt noch zusammen.

Ein Aufbügelvlies wird auf alle Teile aufgebügelt, dadurch erhalten sie eine bessere Stabilität. In der Bastelbox in meinem Shop ist das Vlies enthalten!

Die Teile für die Tischsets werden jeweils rechts auf rechts aufeinander gesteckt (jeweils eine Rückseite auf eine Motivseite) und aufeinander genäht, Wendeöffnung nicht vergessen!

Eine Nahtzugabe von 1cm ist bereits enthalten.

Die Nahtzugabe wird zurückgeschnitten und die Ecken werden abgeschrägt.

Danach wird das Set durch die Wendeöffnung gewendet. Die Ecken werden ausgeformt und alles mit viel Dampf gebügelt.

Dann muss noch der Rand abgesteppt werden, dadurch ist dann auch die Wendeöffnung geschlossen (man kann die Wendeöffnung natürlich auch zusätzlich mit einem Leiterstich schließen).

Zum Schluss wird noch der Kreis im Bild mit einem Geradstich durchgesteppt, das fixiert die Stofflagen und sieht schön aus.

Anleitung für die Eierwärmer:

Für die Eierwärmer wird ein dünnes Wattevlies aufgebügelt.

Die 6 Teile werden ausgeschnitten und jeweils 2 Teile werden rechts auf rechts aufeinander gesteckt (Pünktchen auf Pünktchen und Motiv auf Motiv). Die Nahtzugabe von 0,7cm ist enthalten.

Die Teile werden aufeinander genäht, dabei im Futter die Wendeöffnung nicht vergessen.

Die Nahtzugabe wird zurück geschnitten und der Eierwärmer wird durch die Wendeöffnung gewendet und mit viel Dampf gebügelt.

Als nächstes wird die Wendeöffnung von Hand geschlossen und das Futter in den Eierwärmer gestülpt. Man kann jetzt noch die untere Kante absteppen, wenn man mag.

 

Mangagirl und Wikingerleben ab 9.3.2019


Morgen ist quasi SUSAlabim-Klassiker-Tag! Es gibt die Mangagirls mit dem Mangakombi in neuen Farben!

„Mangagirls“ ist wieder auf graumeliertem Jersey (95% Bio Baumwolle und 5% Elasthan), aber statt Mint/Senf gibt es jetzt ein dunkles Pink und einen Ockerton. Ich mag es sehr!

„Mangagirl Kombi“ ist ebenfalls auf graumeliertem Jersey und, wie es sich für einen Kombi gehört, natürlich mit den gleichen Farben… dieser Stoff war aber auch beim letzten Mal schon ein toller Einzelkämpfer, der gut alleine klar kommt ;-)

Ich habe heute mal ein Beispielkleidchen genäht:

Die Stoffe gibt es auch als Stoffpakete im Shop: Einmal als „Mangagirls und passenden Unis“

Und einmal den „Mangakombi mit Unis“:


Und übrigens habe ich noch ein paar Restmeter der „Mangaboys“ im Shop, eine echte Rarität:

Zu guter Letzt gibt es endlich, endlich, endlich auch die Wikinger zurück! Sie wurden so oft gewünscht und diesmal gibt es sie auf graumeliertem Jersey und mit neuen Farben! Was sagt ihr? Also ich bin echt begeistert!

„Wikingerleben“ ist natürlich 95% Bio Baumwolle und 5% Elasthan

Alle Stoffe und Stoffpakete sind bereits im Shop, Klick auf die unterstrichenen Namen oben führt gleich zur passenden Shopseite!

Hier in der Galerie findet ihr noch ein paar passende Kombistoffe (Unis):