… mein Patchworkmantel „Zsazsa“ kommt!!!

2016_07_17_11_39_12

… morgen ist es endlich so weit! dann gibt es meinen Mantelschnitt „Zsazsa“ zu kaufen! Der Schnitt, den ich für meine Patchworkmäntel entworfen habe! Der Schnitt, nach dem ihr schon seit langem immer wieder gefragt habt- seit ihr mich mit meinem ersten Patchworkmantel im März 2015 auf der H&H gesehen habt! Jetzt ist er (fast) da! Jippieh!

… es hat lange gedauert, viel länger, als wir ursprünglich geplant hatten… die ersten Lillestoff-Schnittmuster sollten perfekt werden (das Kleid „Suzan“ hatte sich, der Jahreszeit wegen, noch vorgedrängelt) und ich denke, das sind sie ;-)

… es sollen nicht nur die einzelnen Schnitte sein, sondern ein tolles Gesamtpaket, Lillestoff-Gefühl inklusive ;-) … und wie beim Kleid gibt es auch zum Mantelschnitt wieder ein Anleitungsvideo auf dem Lillestoff-Youtube-Kanal! Ihr erhaltet also ein Rundum-Sorglos-Paket ;-)

Rike erklärt euch im Video wie der Mantel genäht wird und ich zeige euch, wie ich die Stoffe fürs Patchwork auswähle und zusammensetze. Ihr könnt den Mantel natürlich auch in nur einem Stoff nähen, ganz zufällig gibt’s dafür neue, herbstliche SUSAlabim-Jacquards… auch ab morgen ;-)

7d1f39484210dbc66c7fc5705a2436d1

Katharina hat wieder ein Lookbook mit vielen tollen Fotos unserer Beispielnäherinnen zusammengestellt, das könnt ihr euch heute schon anschauen!

hier geht’s zum Schnittmuster

… wir sind natürlich sehr gespannt, wie eure Mäntel aussehen, in der „mein Lillestoff“ Facebookgruppe freuen wir uns sehr, wenn ihr eure Werke postet!

Dieser Beitrag wurde unter Mantel Zsazsa, SUSAs allerlei, SUSAs genähtes, SUSAs schnittmuster, SUSAs stoffdesigns veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu … mein Patchworkmantel „Zsazsa“ kommt!!!

  1. Britta Klesper sagt:

    Hallo Susanne, gut das du durch das Lillefestival keine Zeit hattest meinen Kommentar zu bearbeiten. Knoten ist entwirrt und wer klar lesen kann ist Vorteil. Der Mantel ist toll. Danke dir für den Klasse Schnitt. Liebe Grüße Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.