Neueste Beiträge

aufräumen und eis…

  

wer brav sein zimmer aufräumt, bekommt zur belohnung ein eis vom netten eisverkäufer ;-)

in wahrheit habe ich schon am mittwoch großen kahlschlag in meinem nähzimmer gemacht. radikal ausgemistet, stoffe sortiert, garn in meinem garnrollenhalter sortiert (danke hannah, der ist soooo schön!!!) und bändchen im setzkasten drapiert.

mal gespannt, wie lange die ordnung hält. und wann ich wieder „richtig“ arbeiten kann. ich musste heute zwar wieder zeichnen und hätte eh kaum zeit zum nähen gehabt- aber ich habe schon gemerkt, dass mir das chaos fehlt. ich habe mir dreimal überlegt, anzufangen- und es dann gelassen… aber so bin ich mit meinem musikbuch ein ordentliches stück weiter gekommen!

den mann mit dem eisverkäufer habe ich schon am freitag gemalt. die leinwand ist mit einer eisserviette grundiert und ich musste extra am samstag in dem laden nochmal ein eis kaufen um dann festzustellen, dass die diese servietten nicht mehr haben (sondern ganz weiße). schöner mist! aber es wird wohl mein neues hobby, imbiss-servietten mit aufdrucken zu sammeln und zu verwerten…

achja: willkommen auf meiner neuen seite- ich bin jetzt hier statt auf blogspot… (danke, mein schatz, hast du fein gemacht!)

durch einen klick auf die fotos kann man ranzoomen, mit noch nem klick wirds wieder klein. praktische funktion, finde ich!

ein steckkissen fürs baby…

 

… oder für den affen ;-) heute habe ich ein bisschen in meinen stoffen gesessen. das brauche ich von zeit zu zeit- dann lege ich stoffe zusammen, die schön miteinander aussehen und dabei kommen mir ideen, was man daraus machen kann. heute habe ich dann ein steckkissen genäht, so eins hatte ich für filip (das hatte meine mama genäht) und das war sehr praktisch. ich denke, morgen werde ich weiter machen- ich habe noch einige schöne stoff- und farbzusammenstellungen auf dem fußboden liegen ;-)