hörbuchempfehlung

… wir haben es sicher schon hundertmal gehört… eine version ist im auto, eine zweite im haus… und dank lutz` neuem sonos-system (seeehr fein!) bald vom server aus in allen räumen zu hören (dazu muss die cd nur auf den server gespielt werden und boxen gibts auch noch nicht in JEDEM zimmer, also irgenwann mal… ;-))

… was ich aber eigentlich schreiben wollte: das hörbuch ist absolut klasse! vom großen bruder „eisbär, elch, eule“ hatte ich bei frau hamburgerliebe vor einiger zeit gelesen, ich finde „kuckuck, krake, kakerlake“ aber noch besser. super vorgelesen von verschiedenen sprechern und die formulierungen sind einfach gut. da ist auch mal vom „pimmel“ des krakenmannes und einem „pimmelwartezimmer“ die rede… aber es wirkt kein bisschen merkwürdig, sondern es ist halt so wie es ist. und es geht um tiere, die es wirklich gibt, filip saugt die geschichten auf und für erwachsene ist es auch sehr gut anzuhören (im gegensatz zu so manchen benjam*n bl*mchen und konsorten ;-))

0 Kommentare zu “hörbuchempfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.