so wars in holland…

44e74658319c11e3881c22000a1f9871_8

… letzten donnerstag war ich noch auf der buchmesse, abends haben wir mein arbeitszimmer und das bad in folie verpackt und sind freitag morgen nach holland losgefahren… die fahrerei war nervig, regen und viel verkehr und ich hatte viel zeit zum häkeln…

… auf einem zwischenstopp habe ich mein traumsofa gesehen, leider mag lutz den veloursbezug nicht, er ist ihm zu flutschig… da werde ich mir was einfallen lassen müssen ;-)

f5df9e3c335a11e388be22000a1d1fe4_8

8c62140c335b11e3aa8c22000a1fc809_8

… wir hatten 3 nächte auf einem campingplatz am meer gebucht… allerdings in einem „festen“ haus mit heizung… bei sonne und ohne regen wäre es toll gewesen, mit eigener terrasse und hängematte… bei regen und sturm war es trotzdem ganz kuschelig…

9e05413c338511e3bd6022000aa80383_8

… den tipp mit dem campingplatz hatte ich übrigens bei frau fluchten gelesen (danke!), die im sommer ein paar tage dort verbracht hat…

fdebb05a338411e3871d22000a1f92db_8

… am samstag war das wetter ganz o.k., es hatte die ganze nacht durchgeregnet und bis mittag wurde es heller und heller…

f3d3005a338411e3866922000a1fbcb1_8

… wir waren am strand spazieren und ich habe ne menge interessante sachen gefunden…

ed667170338411e394d322000a1f8fda_8

… ich kann nicht anders, ich muss am strand immer nach unten schauen ;-)

ddd6f9fa338411e39ee022000aa80163_8 c131ccee338411e391e622000a1f9d57_8 b6bd0044338411e3adfe22000a1fbd6c_8

… überall lagen schwänzchen von kleinen meerjungfrauen…

a7eecbf6338411e39d7522000aaa07cd_8

… und muscheln ohne ende…

115a392c338511e3a23322000aaa04c3_8  … filip musste unbedingt mit den füßen ins wasser, obwohl es ganz schön eisig war…

4c10cb26338511e38bf022000a9f139a_804765c7c338511e3ad1322000a9e28e6_8  441f765034c111e3951622000ab5aaa3_8 14f0171e338511e3b53822000a1f96e6_8 4fa4edf8338511e3b80c22000ab6986e_8

… wir sind durch die dünen geradelt, schöne radwege gibt es da…

bf4a829e338511e3815722000ae90253_8 56150efc338511e3bf3622000a9f1886_8

… auf der terrasse am strandpavillion gab es den obligatorischen koffie verkeerd und appeltartje… in der sonne!!!

6016fb4a338511e39a5722000a9f3079_8 765da4a8338511e3a77722000a1fbc49_8

… später sind wir nach haarlem gefahren, das ist gar nicht weit…

f8587b68338511e3bf9b22000ab5bcfc_8

… leider machen ja die holländischen geschäfte samstags schon um fünf zu…

29073740338611e3b10722000a1f98d4_8 0815405e338611e3984322000a1fcb7e_8 304ecaf4338611e3815e22000a1f8e11_8 00179c26338611e39bae22000ab4814a_8 144b59ee338611e3ab6822000a1f96e8_8 3ac3bbfc338611e391de22000a9e023a_8 1e9cd012338611e3a49f22000ab698c9_8 0fea984c338611e3a5b3123139272901_8

… abends ging der regen wieder los und prasselte aufs blechdach…

7674560a335b11e3a98422000aa80fc9_8

… und es hörte auch den ganzen sonntag nicht mehr auf… so waren wir in einem komischen hallenflohmarkt und danach im schwimmbad… und jedesmal schon auf dem weg vom oder zum auto pitschenass…

608a9a3834e711e3b8b822000ab78777_8

… am montag war es zwar trocken aber sehr grau und wir sind noch ne runde rad gefahren und am strand entlang gelaufen…

97cd1a38338511e3adc322000ab5ab44_8 90fce21a338511e3b08222000ae91411_8

… brrr! kalt wars!

5fcfae5834e711e38f2522000a9f148e_8 5de6ed7c34e711e3abd122000ae907cd_8

4cd5622034ec11e3bb5622000aeb0bda_8 1fd8ae30335c11e38ce622000a9f13a7_8 0ab1c00e338a11e391e622000a1f9d57_8

… mittags sind wir dann wieder gefahren… der gemütliche bummel in arnhem musste wegen autozickereien leider ausfallen, irgendwelche elektronikprobleme, die den audi zwickten und verschiedenste warnlampen leuchten ließen… vor allem gab er den schlüssel in „p“ nicht mehr her, also konnten wir ihn nicht abschließen (sonst wäre shopping ja möglich gewesen ;-))… was besonders gemein war: zu hause, vor der haustür, hatte ich die idee, ihn mit dem zweitschlüssel von hand abzuschließen und den anderen schlüssel einfach stecken zu lassen und das klappte auch (und den zweitschlüssel hatte ich auch in holland dabei, grmpf!)…

4cd19d3a351811e38b9a22000a1f9d42_8

… ein paar besonders schöne alte tassen hatte ich mittags in haarlem aber doch schnell gefunden, während die jungs im auto warteten ;-)

3 Kommentare zu “so wars in holland…

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.