es weihnachtet sehr

es hat den ganzen tag geschneit, alles ist unter einer runden, sauberen schneeschicht versteckt…

unser baum ist fertig geschmückt! im ofen brennt ein feuer, ich habe gebrannte mandeln gemacht und die plätzchen sind lecker…

schön, wenn man dann die schätze aus dem keller holt und aus den kisten befreit… jedes jahr wieder schön! die kleinen nikoläuse, die ich schon vor (ähm… 37 (?))  jahren mit meiner mama gebastelt habe…

IMG_8103IMG_8113

dieses jahr gibts viele neue pilze und kugeln mit punkten und der baum ist nicht ganz so bunt und nicht ganz so voll wie sonst ;-)

IMG_8108IMG_8106IMG_8104

aber er steht kopf, wie immer ;-)

IMG_8118IMG_8120

… und wie immer können die fotos es nicht rüberbringen, wie es wirklich aussieht… ihr könnt ja mal vorbeikommen ;-) mal gespannt, wie viele paketboten die nächsten tage noch kommen und durchs fenster staunen…

11 Kommentare zu “es weihnachtet sehr

  1. großes dekoKINO! ;o) coooool***

  2. ich möchte nur wissen wie dieser Baum befestigt ist. ;D
    Sehr genial :D
    Da spricht die Konstrukteurin aus mir :D

  3. hi,

    die idee mit dem baum an der decke ist grossartig. mal sehen was mein mann dazu sagt. das wäre die lösung um meine schönen glaskugeln vor meinen 3 kindern und unserem tolpatschigen hund in sicherheit zu haben…

    gglg und noch fröhliche weihnachten

    anke

  4. liebe susa,

    dein baum ist wirklich toll! schön pilzig, so wie ich´s mag… in unserer alten wohnung hatten wir übrigens auch unseren baum an der decke. dieses jahr haben wir einen großen baum, der nicht zu hängen geht. wenn ich deinen baum so sehe, freue ich mich schon auf nächstes jahr und lauter hängende bäume ;).

    lg lisa

  5. Das find ich ja sehr süß, dass du mir so ausführlich geantwortet hast!
    Wir werden schon eine Lösung finden…
    Dieses Jahr feiern wir unter dem Baum meiner Tochter, die frisch verheiratet und in eine große Wohnung gezogen ist und alle meine bunten Motivkugeln abgeschleppt hat…

    Für 2010 wünsche ich dir wieder so viele tolle, eigenwillige Ideen, wie nur du sie hast!
    Deinen Blog werde ich weiter interessiert verfolgen.
    LG
    Astridka

  6. hallo astrid,
    wir haben im altbau um 10cm abgehängte decken (mit der elektroinstallation dahinter) und in jedem raum in der mitte einen ausschnitt (20x20cm) der normalerweise von einer „stuck“rosette verdeckt wird. darin hat mein freund eine halterung für den baum versteckt. der baum ist künstlich und ist an ein paar metallketten mit karabinern befestigt. eigentlich eine perfekte lösung, ohne diese „löcher“ in der decke wüsste ich auch nicht, wie man den baum zum halten kriegen könnte…
    vielleicht fällt euch ja eine andere lösung ein!
    der schmuck hängt ganz normal mit diesen aufhängehäkchen und hängt wie im „normalen“ baum einfach nach unten- nur dass unser baum eben unten schmaler ist ;-)
    ich wünsche dir auch schöne feiertage und vielleicht meldest du dich ja nächstes jahr mal mit einem bild von eurer umsetzung ;-)
    liebe grüße,
    susa

  7. Ein Baum, der von der Decke hängt ist unser Traum seit Jahren. Erst machte unsere – eher konservative – Tochter nicht mit, dann wurde uns als Paar Weihnachten nicht mehr so wichtig, aber der Traum wurde wieder belebt durch dich! Und heute auf dem sofa beim Tee sitzend fanden wir, dass wir das doch endlich mal machen sollten…
    Frage an dich, liebe Susa, w i e habt ihr den an der Decke befestigt?
    Und wie macht ihr den Schmuck fest?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen ( vor allem bei all dem vorweihnachtlichen Stress ). Und nächstes Jahr packen wir es dann vielleicht endlich…
    Schöne Feiertage wünscht aus Kölle
    Astridka

  8. TiGErLiLLy

    ich find’s grossARTIG! Ist doch mal was anderes und ein bißchen abheben von der Masse kann ja nicht schaden ;-)
    Fröhliche Weihnachten und glänzende Kinderaugen!
    Katti

  9. hallo!
    ja, der hängt tatsächlich ;-) kein fake! die idee hatten wir vor jahren (ist sicher schon 7 jahre her), weil wir tatsächlich keinen platz auf dem boden hatten. nächstes jahr wird unser anbau fertig sein, dann gilt das argument nicht mehr, aber ich kann mir einen baum auf dem boden (für uns) nicht mehr vorstellen… also mal sehen…
    unser filip (3einhalb) nimmts gelassen und findets nicht komisch ;-)
    liebe grüße,
    susa

  10. BODEN meine ich natürlich…sorry! ;-)

  11. Hihi….der hängt wirklich an der Decke?? Ich dacht erst an den klassischen Blogger-Streich ;-) – meine Bilder sind nämlich auch schon mal verkehrt herum!
    Daß das für Aufsehen sorgt glaub ich gerne!!! Warum macht ihr das? Platzmangel auf dem Bogen? ;-)
    Schöne Pilze hast du!!! :-)
    GLG, Claudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.