… nähmaschinen-wellness und so…

… seit montag ist hier wieder (schul-) alltag… so halbwegs zumindest… erst mal musste meine stickmaschine zur wartung nach aschaffenburg… ich habe ja seit monaten gejammert, dass sie zickt, aber das ist hier nicht so einfach… man könnte sie nach frankfurt oder hanau bringen, muss dann aber 7-10 tage warten, bis man sie wieder abholen kann (und nach einem ersten versuch, sie nach frankfurt zu bringen, samstags, innenstadt, keine chance einen parkplatz in der nähe zu finden (und so ein maschinchen trägt man ja auch nicht mal so eben durch die halbe stadt…) hatte ich auch schon keine lust mehr auf den laden)…

… den originalkarton habe ich nicht mehr, also fiel schicken aus… und da ich bei flach in aschaffenburg auch schon einiges bestellt hatte und die sogar telefonisch einen spitzenservice haben, habe ich mich eben dort um einen termin bemüht… da kann man nämlich auch warten und die maschine nach 2-3 stunden wieder mitnehmen! die hinfahrt war zwar doppelt so lang, wie erwartet (in mainz sind grade alle 3 rheinbrücken wegen baustellen dicht, sehr clever, das alles gleichzeitig zu machen, aber so ist sie, die stadt- und landesführung…) und wenn man nach (oder durch) hessen muss, ist es morgens und abends die hölle!

… glücklicherweise fahre ich ja immer überpünktlich los und so hat alles doch noch prima geklappt, die rückfahrt dauerte dann auch nur eine stunde, wie errechnet ;-)

… und in der zwischenzeit war ich dann noch im angeschlossenen stoffparadies „machemer“… wahnsinn, so eine auswahl an ausländischen quiltstoffen und zubehör habe ich noch nicht gesehen! die preise leider hoch (wie immer, wenn man solche stoffe in deutschland kauft), aber ein paar stückchen durften trotzdem mit…

… bei hager-stoffe war ich auch noch, das lohnte sich aber (für mich) überhaupt nicht. fast nur basics oder „oma-stoffe“ (davon viele) und die preise jetzt auch nicht sooo günstig…

… gestern nach dem zahnarzt (wääh!) wartete dann zum trost ein neues buch auf mich, sehr schön!

… und dann war auch noch etwas zeit, ein paar neue materialangabe-zettelchen fertig zu machen… sowas muss jetzt quasi an jedes produkt aus stoff genäht werden… ich muss mal sehen, wie ich das mache, dass man es auch wieder gut abtrennen kann… so hübsch sie sind, an vielen produkten stören sie einfach… manche gesetze sind wirklich bescheuert!

… nachmittags habe ich mit filip zusammen prozellan bemalt (filips teile kann ich noch nicht zeigen, die sind noch geheim ;-))

… so, und jetzt verschwinde ich wieder an die leise schnurrende stickmaschine (die wartung war echt fällig, wenn man den unterschied so merkt!)

1 Kommentar zu “… nähmaschinen-wellness und so…

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.