so wars beim schnickschnackshopping…

… gut, dass in der nacht die uhren umgestellt wurden, das war perfekt für uns langschläfer ;-) wir mussten uns zwar trotzdem den wecker stellen, aber mit sonnenschein und blauem himmel am morgen war das aufstehen o.k. ;-)

… es war wieder toll, anke hat (wie immer) alles super organisiert! das publikum war klasse und das eine oder andere klemmerle, armband, kettchen oder kalenderchen hat bei mir am stand den besitzer gewechselt… die ersten iph*ne-cases habe ich auch verkauft, ich versuche, heute alle zu fotografieren und in meinem dawanda-shop einzustellen…

… apropos fotografieren und einstellen: da habe ich noch einiges zu tun… ich hatte ja ne menge sachen gemacht, die ich euch noch gar nicht richtig gezeigt habe… es ist nämlich ein ziemlicher aufwand, die sachen für so einen markt aus dem shop raus zu nehmen und später die bestände zu kontrollieren und alles, was noch da ist, wieder als verfügbar zu markieren… deshalb waren einige sachen noch gar nicht „drin“…

… leider gibts heute nicht besonders viel tageslicht für die fotos :-(

… wie immer war die zeit zum selbergucken knapp, aber ich konnte eine schnelle runde drehen und bei meinmorgenstern und friedas retrogalerie und mädchenwahn schauen und hallo sagen…

… und bei manuela (juime) ein bißchen plaudern und eine neue figur für meine sammlung kaufen…

… und ein paar vögelchen bei „verfilztes“ (leider ohne blog und shop)

… schön wars wieder!

3 Kommentare zu “so wars beim schnickschnackshopping…

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.