tja, die kürzeste nacht

… konnte kürzer nicht sein. filip hatte ohrweh und konnte kaum schlafen, ich war am schniefen und schwitzen und lutz versuchte, den laden am laufen zu halten, beruhigte das kind, wechselte durchgepieseltes bettzeug…

heute war ein sehr langer tag, filip und ich schlafend zu hause… und ein haufen liegengebliebener arbeit. da werde ich wohl später noch mal ran müssen…

jetzt zeige ich euch aber noch schnell meine neuen stoffentwürfe für spielteppiche:

ich bin sehr gespannt, wie sie gedruckt aussehen!

3 Kommentare zu “tja, die kürzeste nacht

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.