will nicht krank sein

img_3272img_3276img_3278img_3279

trotz antibiotikum bin ich noch krank. aber ich musste heute doch mal was ausprobieren, was ich mir die letzten tage überlegt hatte. das ließ sich auch weitestgehend sitzend (kopf nach unten tut weh ;-)) realisieren…

ich habe einen zweifarb-gocco-druck auf stoff gemacht. zuerst habe ich die farben gedruckt (dank „ink-blocker“ sogar verschiedene), im zweiten durchgang die schwarzen linien. und zwar auf kleinen stoffstücken, die ich im gocco drucken konnte (nicht mit dem stoffdruck-zubehör). so ging das einpassen sehr gut und die beiden farben liegen (fast) perfekt übereinander. den stoff habe ich vorher auf freezer paper gebügelt, so ließ er sich wie papier „behandeln“. einziges problem mal wieder: die stofffarben trocknen zu schnell und so fallen die feinen linien nach einiger zeit weg. nach den ersten drucken war ich (mal wieder ;-)) ziemlich unzufrieden, aber mittlerweile finde ich, das unperfekte hat was. und die ersten genähten exemplare gefallen mir ganz gut. die figürchen sind übrigens nur 5-6cm hoch.

2 Kommentare zu “will nicht krank sein

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.