alte spiele…

… mag ich ja sehr… zum einen mag ich die illustrationen oft viel lieber und zum anderen sind die spielideen nicht so krampfhaft „originell“… bei vielen neueren spielen ist so viel plastikaufbau dabei und man muss sich erst mal durch die beschreibung kämpfen und dann ist es nach 5 mal spielen aber schon so uninteressant, dass es kaum noch rausgeholt wird…

… dieses verkehrsspiel aus den 70ern spielen wir immer wieder gerne, es wird ein feld gezogen, zu dem alle mitspieler „fahren“ müssen. dabei müssen natürlich die verkehrsregeln eingehalten werden und im linken teil („die neustadt“) regeln ampeln an einigen kreuzungen den verkehr (die drehscheibe wird bei einer gewürfelten 1 oder 6 weitergedreht und stellt rote ampeln auf grün und grüne auf rot… total simpel)… wenn der erste am feld angekommen ist, bekommt er eine karte und ein neues feld wird gezogen… wer am schluss die meisten karten hat, gewinnt (oder wer als erster 5 karten hat oder 10…)

… ich müsste mir einfach mal die zeit nehmen und unsere lieblingsspiele vorstellen, bei manchen alten spielen lohnt es sich nämlich durchaus, mal auf dem flohmarkt oder im aktionshaus die augen offen zu halten…

… tja, und da wären wir wieder beim thema zeit…

3 Kommentare zu “alte spiele…

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.