ein dickes, hässliches paket…

… mit wunderschönen stoffen darin… ist heute angekommen! kann man ja nie genug haben ;-)

und dieses kästchen mit wunderschönem inhalt hat meine mama zu hause entdeckt. ich glaube, es ist noch von meiner oma. alte häkelspitzen, klöppelspitzen, kragen und ausschnittkanten zum annähen… ein echter schatz!

ich wollte eh mal wieder neue brautpaare nähen, vielleicht mit etwas aufwändigerem freistil-patchwork… und ballerinas wären ja auch mal nicht schlecht, das rosa häkelkrägelchen (rechts auf den bildern) wäre perfekt als ballettröckchen! wobei der kragen einfach zum t-shirt getragen sicher auch ganz witzig ist…

… und ein paar sachen hab ich noch im flohmarktladen gefunden… ist ja schließlich samstag ;-)

das milchkännchen von arzberg (aus den 50ern oder 60ern) habe ich schon oft bewundert und heute endlich eins gekauft… die ollen frotteetücher (leider eher waschlappengröße) werden bei den nächsten elefanten verarbeitet… die mini-holzschälchen könnten bilderrahmen werden oder vielleicht auch sockel für figuren…

2 Kommentare zu “ein dickes, hässliches paket…

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.