… hach, war das schön!

… ich war ein paar tage „beruflich“ unterwegs… mittwoch nachmittag bin ich nach berlin gefahren, um mit meiner „schwägerin“ (in gänsefüßchen weil unverheiratet ;-)) fotos für mein buch zu machen… während der bahnfahrt konnte ich prima arbeiten und habe ganz schön viel text in mein notebook gehackt…

… spätabends bin ich angekommen und bei tollstem licht am nächsten morgen musste ich mich erst mal umschauen, denn ich war viel zu lange nicht mehr bei meinem bruder und seiner familie gewesen und hatte das neue haus bisher nur auf fotos gesehen…

… es ist soooo schön! überall sind möbel, die mein brüderchen gebaut hat und alles ist von silke ganz sensibel dekoriert…

… ein ganz toller stil, der so ganz anders ist als meiner (bei dem kein fleckchen wand mehr frei ist)…

… ein riesiglanger tisch ist absolutes muss wenn unser anbau endlich fertig ist! und die passende bank habe ich ja sogar schon zu weihnachten bekommen…

… und dann ging es auch schon los, fotoshooting für mein buch… davon kann ich euch leider nicht viel zeigen… zum einen wäre es dann ja keine überraschung mehr, wenn es endlich zu kaufen ist… und zum anderen habe ich gar keine fotos gemacht- es ging alles so schnell, eine idee jagte die andere und silke klickte und klickte… aber die fotos sind auf jeden fall supersupertoll geworden und ich bin sooo froh, dass ich sie gefragt habe (und dass sie sich die zeit genommen hat!)…

… sie ist absoluter profi und als ich gestern im zug noch mal an die fotos gedacht habe, ist mir eingefallen, was „es“ ist… sie hat meine sachen aus stoff und watte zum leben erweckt!

… abends „musste“ ich noch mal schnell zum alex fahren, wir brauchten noch ein paar dinge für die fotos am nächsten tag… einen regenschirm, eine farbige strumpfhose und eine pflanze ;-)

… und am nächsten morgen kam das model, das silke bestellt hatte, und wir haben die coverfotos gemacht… keine ahnung, wie man sich zwischen den ganzen tollen motiven entscheiden soll… es hat unheimlich viel spaß gemacht und ich freue mich schon sehr darauf, euch mehr zeigen zu können… aber ihr braucht noch geduld…

… auf dem weg zur kita meines neffen waren wir noch schnell ne kleinigkeit essen und haben eine runde durch modulor gedreht… und dann wars auch schon fast zeit für die rückreise…

… leider hatte der zug ewig viel verspätung, die aber portionsweise präsentiert wurde… also konnte man nicht zur überbrückung irgendwo ins warme sondern musste am gleis bei minusgraden und im durchzug gebannt auf die änderungen an der anzeigetafel warten…

… aber irgendwann nachts war ich dann auch „schon“ zu hause…

4 Kommentare zu “… hach, war das schön!

  1. Pingback: … mein “mama-baby-näh-buch” | .: SUSAlabim-blog :.

  2. @bagsnstyle: ich weiß, das ist doof. Eigentlich wollte ich auch gar keine Bilder zeigen- aber irgendwie bin ich selbst so aufgeregt, dass ab und zu doch mal ne Kleinigkeit raus muss ;-)
    @antje: einen genauen Termin habe ich noch nicht, vom Verlag heißt es „im Sommer“- aber ich denke, das wird demnächst etwas konkreter…
    Liebe Grüße, Susa

  3. bagsnstyle

    also die wohnung ist wirklich toll! aber was ich gar nicht toll finde ist, dass du uns mit deinen erwähnungen zum buch so böse auf die folter spannst :-), und die gelbe näma ist der knaller!!! lg von sabine

  4. Hallo Susa,
    ich freue mich schon rießig auf dein Buch.!!!!!!!!!!!!!!!
    Es wird ja immer spannender……..gibt es schon einen Termin?
    euch ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Antje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.