neue buchstützen…

… sind im laufe der letzten woche enstanden… zum teil sind sie noch nicht ganz fertig, ein paar details fehlen noch, aber ich möchte sie euch trotzdem schon mal zeigen…

… prinzessinnen:

… brautpaare (dem bräutigam fehlen noch fliege und knöpfe…):

… noch mal meine lieblingsprinzessin mit einem guardian (dem auch noch ein bisschen firlefanz fehlt):

… und noch eine braut, der ein schleier und ein bräutigam fehlt… dafür fragt sie sich, was mit den häkeleien passiert (das frage ich mich auch, aber irgendwas wirds schon werden… früher oder später ;-)):

6 Kommentare zu “neue buchstützen…

  1. Danke Susa und einen schönen Abend

  2. @antje: ja, toll das kräuselband, gell!? ich finde es passt prima- ich war ganz sparsam und es reicht für noch eine prinzessin ;-) noch mal danke!!!
    wenn die linien verlaufen liegt es meistens eher am stoff als an den stiften. ich mache meine gesichter ja meistens aus altem leinen, da verlaufen die linien nicht so- und wenn die figur sehr fest ausgestopft ist, ist es auch besser. einen stift kann ich noch empfehlen, der geht auch ganz gut auf baumwollstoffen, ist aber für ganz feine linien zu dick: „pentel gel roller for fabric“ die farbe zieht bei diesem stift nicht ein, sondern bleibt oben drauf „liegen“- bis sie trocken ist muss man aber aufpassen, dass man sie nicht verschmiert…

  3. Die rothaarige Prinzessin finde ich besonders hübsch, vorallem die Kombination der Ohren mit den Ohrringen!!! das hat schon was !! Super!!!!!!!!!!!und ich dachte schon du sitzt heimlich an der Stickmaschine.. (das Käuselband kommt mir ja bekannt vor…..freu…!!!)
    Ja, Gana ich staune auch immer wieder wie fein Susa die Gesichter hin bekommt. Den perfekten Stift habe ich auch noch nicht gefunden…meist verlaufen sie dann doch ein wenig…ich wede es auch mal mit der Firma probieren…danke Susa..
    Liebe Grüße, Antje

  4. @gana: ich habe mittlerweile eine ganze sammlung an stoffmalstiften. fürs gesicht nehme ich meistens dünne stifte, die z.b. zum kleidung-beschriften angeboten werden. die bekommt man meist in den kurzwarenabteilungen von prym und co. es gibts sie mit kugelspitze (wie ein kuli oder tintenroller) oder mit faserspitze (filzstift)…
    liebe grüße, susa
    @buntine: danke sehr ;-)

  5. Zauberhaft, besonders die Paare sind Dir wunderbar gelungen !
    LG
    BunTine

  6. die sind wunderschön! ich verfolge deinen blog nun schon länger wortlos (besser sprachlos), aber jetzt habe ich eine frage: ich habe ein schlafpüppchen für mein patenkind genäht und scheitere jetzt am gesicht zeichnen. ich frage mich, wie du diese sehr feinen linien hinbekommst. benutzt du dafür einen speziellen stift?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.