Neueste Beiträge

Vorbestellung ab 24.9.2018

WERBUNG

Seit Montag, 24.9.2018 ist eine neue Vorbestellungsrunde online. Die Stoffe können (von Händlern) bis zum 15.10.2018, 12 Uhr vorbestellt werden und sind dann Ende Oktober schon lieferbar.

Habt ihr schon gesehen, mit dem Blogumzug des Lillestoff-Blogs gibt es auch neue Lookbooks! Ab sofort lässt sich das Lille.LOOK blättern! Ich finde es toll!

„Im Gruselwald“: gedruckt auf Jersey (95% Bio-Baumwolle, 5% Elasthan)

„Ritterwelt“: ebenfalls Jersey (95% Bio-Baumwolle, 5% Elasthan)

Dazu passt eine meiner ersten Stickdateien. „Rittersleut“. Es gibt sie bei Kunterbuntdesign.

Vorbestellung ab 3.9.2018

WERBUNG

Schnell! Der Endspurt! Bis heute, 12 Uhr läuft noch die aktuelle Vorbestellungsrunde und ich schaffe es jetzt erst, euch die Stoffe noch mal vorzustellen, au weia! Dabei sind sie richtig cool!

Das Jahr ist fast um, es kommt der letzte Teil von „Bellas Jahreszeiten“. Der Winter „l`inverno“. Auf 95% Bio-Baumwolle, 5% Elasthan und gedruckt in Hannover:

Man liebt ihn oder man hasst ihn… der düstere Stoff für die dunkle Jahreszeit. „Schwarzwald“… Auf melierter 95% Bio-Baumwolle, 5% Elasthan und gedruckt in Hannover:

Eine Neuauflage des Nähfestivalstoffs, neue Farben, neuer Hintergrund und die Nähyoga-Frau ist auch noch dazu gekommen! Jetzt heißt er „Nähliebe“: Auf 95% Bio-Baumwolle, 5% Elasthan und gedruckt in Hannover:

Diesen Stoff solltet ihr im Original sehen! Die Farben sind supertoll! „Mausi_rosa“ ist auf 95% Bio-Baumwolle, 5% Elasthan, gedruckt in Hannover:

„Mausi_grau“ kommt ebenfalls auf 95% Bio-Baumwolle, 5% Elasthan und wird in Hannover gedruckt:

Also, liebe Händler: schnell noch in den Lille.Shop und vorbestellen! Die Stoffe sind ganz schnell lieferbar!

 

neue Stoffe ab 15.9.2018

WERBUNG

Es ist unglaublich, wie grade die Zeit rast. Jeder Tag ist einfach viel zu kurz um all das erledigen zu können, was ich gerne machen würde…

Und so habe ich heute festgestellt, dass ich weder die letzte Vorbestellung gezeigt habe, noch die Stoffe, die schon am letzten Samstag kamen! Das muss ich jetzt unbedingt nachholen! Außerdem ist der neue, überarbeitete Lillestoff-Blog endlich online, für den mein Schatz die Technik und Umsetzung im Hintergrund gemacht hat… noch so ein Lillestoff-Herzblut-Familiending. Und das neue Lillestoff-Magazin will ich euch auch noch ausführlicher vorstellen, denn auch daran habe ich mitgewirkt und eine Menge Illustrationen beigesteuert, die Sandra (Miss Patty) dann in ihr wundervolles Layout (wobei Gesamtkunstwerk die Sache eher trifft) eingebaut hat… aber der Reihe nach…

Seit Samstag, 15.9.2018 sind die folgenden Stoffe im Handel:

Bunte Typen“ auf melange Jersey (95% Bio Baumwolle und 5% Elasthan, GOTS)

„Feuerwehr“ auf Jersey (95% Bio-Baumwolle, 5% Elasthan, gedruckt in Hannover)

„Seepferdchen“ auf Jersey (95% Bio-Baumwolle, 5% Elasthan, gedruckt in Hannover)

… und auch für uns Frauen habe ich was: endlich mal wieder ein Modal :-) „Libelle“ (95% Modal, 5% Elasthan)

Die Stoffe sind schon in meinem Shop, ich habe sie euch oben im Text direkt verlinkt…

Hier sind noch einige Detailfotos und Kombivorschläge:

 

Nähgeplauder

WERBUNG

Am Wochenende habe ich ein bisschen genäht… ich hatte die beiden Teile schon seit dem Lillestoff.Festival im Kopf und sie sind auch tatsächlich so geworden, wie ich es geplant hatte… keine Planänderung unterwegs ;-)

Genäht habe ich eine Manon als Tunika (mit vergrößertem Ausschnitt und Seitenschlitzen) und eine Leggings aus dem aktuellen Lille.Magazin. Der tolle Modal „Felicita“ der Tunika ist von meiner liebsten Kollegin Sandra (aka Miss Patty) entworfen, die Hose ist aus meinem Jeansjersey „Sternenglitzer“.

Auf die Seitennaht (die es im Schnitt gar nicht gibt), habe ich ein goldenes Einfassgummi aufgenäht.


 

Frisch aus der Nähmaschine

WERBUNG

Letztes Wochenende war wieder das große, tolle Lillestofffestival und vorher habe ich mir ein paar Sachen aus meinen neuesten Stoffen genäht… Einen kleinen Einblick ins Festival gibt es im Film

Aus „Schwanensee bei Nacht“ habe ich mir ein Oberteil (nach eigenem Schnitt) genäht…

Der Kuscheljacquard „Große Frauen“ wurde zu einem Zsazsamantel mit Kapuze und Kellerfalte.


Aus dem Jersey „Aquarelldoodle“ habe ich mir eine Leggins genäht, der Schnitt ist aus dem funkelnagelneuen Lillestoffmagazin No.2 (das Kleid ist eine abgewandelte Manon)


Und zu guter Letzt habe ich noch einen zweiten Zsazsamantel aus „Zsazsa-Patch-Monsterstarke Freunde“ genäht…

Das Festival war wie jedes Jahr großartig! Vor lauter Eindrücken, Gesprächen, Buchverkäufen, Widmungen schreiben und Postkarten zeichnen bin ich gar nicht zum Fotografieren gekommen…